Produkte und Ideen aus Weimar

Über das BTD

Das Bauhaus Transferzentrum hat seinen Sitz im Neufert-Haus in Weimar-Gelmeroda und berät bei Projekten und Produktentwicklungen. In Zusammenarbeit mit der Bauhaus-Universität Weimar sichert das BTD den Transfer von Ideen aus Forschung und Kunst in Praxis, Produktion und Vermarktung. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der nachhaltigen Vernetzung von Auftraggebern aus Industrie, Politik und Handel mit jungen Dienstleistern aus der Kreativwirtschaft. Mit dem »Bauhaus.Atelier | Info Shop Café« betreibt das BTD in der ehemaligen Bauhaus-Mensa die zentrale Anlaufstelle für alle Gäste der Bauhaus-Universität Weimar. Die hier beginnenden „Bauhaus-Spaziergänge“ sind der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung des historischen sowie des aktuellen Bauhaus. Im Shop gibt es neben Kaffee und kühlen Getränken zahlreiche Bücher, außergewöhnliche Souvenirs und innovative Produkte zu entdecken.

Forschung

Das Bauhaus Transferzentrum in Weimar ist seit seiner Gründung im Januar 2008 erfolgreich als interdisziplinärer Vermittler zwischen Wissenschaft und Wirtschaft tätig und arbeitet eng mit dem Masterstudiengang „nachhaltige Produktkulturen“ der Bauhaus-Universität Weimar zusammen.

Beratung

Das Bauhaus Transferzentrum unterstützt die Entwicklung innovativer Ideen und begleitet als Kompetenzzentrum die Realisierung von Designprojekten in der Transferforschung. Weiterbildungsformate für KMUs und junge Designer unterstützen die Netzwerk-und Clusterbildung.

Transfer

Das Bauhaus Transferzentrum verbindet die exzellente Technologiekompetenz in Thüringen mit zukunftsfähigen Design- und Kommunikationsstrategien. Dabei arbeitet das BTD eng mit der Bauhaus-Universität Weimar zusammen.

Prozesse

Designprozesse werden an zielgruppenorientierten und als strategisches Element der Unternehmenskultur etabliert.

Projekte

Das BTD entwickelt Projekte im Spannungsfeld zwischen Produktentwicklung und Forschung.

Produkte

Mit jungen Designern entwickelt das BTD Produkte die im Bauhaus.Atelier und online verkauft werden.

neufert3
neufert

Neufert-Haus, Gelmeroda

neufert2

Vorstandsmitglied

  • Prof. Wolfgang Sattler

    Geschäftsführender Vorstand

    Prof. Wolfgang Sattler ist Professor für Produktdesign und Dekan der Fakultät Gestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar. Prof. Sattler ist Leiter und Vorstandsvorsitzender des BTD.
  • Prof. Dr. Winfried Speitkamp

    Vorstandsmitglied

    Prof. Dr. Winfried Speitkamp ist Präsident der Bauhaus-Universität Weimar und zuständig für Forschung und Kunst. Er vertritt die Bauhaus-Universität Weimar als Vorstandsmitglied des BTD.
  • Dipl.-Ing. Gregor Sauer

    Vorstandsmitglied

    Gregor Sauer ist Designer und Entrepreneur. Gemeinsam mit seiner Frau betreibt er das Büro MOS ArchitekturDESIGN in Weimar. GS steht für Gregor Sauer: Designberatung und Prozessgestaltung.
  • Dipl.-Ing. Stefan Kraus

    Vorstandsmitglied

    Stefan Kraus ist Video-Designer (Pseudonym MXZEHN) und Hochschullehrer. Er ist u.a. künstlerischer Mitarbeiter bei Bauhaus Studio 100. Er lebt und arbeitet in Berlin und Weimar.

MitarbeiterInnen

  • Elke Beilfuß M.A.

    Kuratorin Bauhaus.Atelier

    Elke Beilfuß kuratiert das Bauhaus.Atelier im Innenhof der Bauhaus-Universität Weimar (Geschwister-Scholl Str. 6a in 99423 Weimar). Sie ist zuständig für Events sowie Angebot von Design und Büchern im Shop sowie des Online-Shops.
  • Dipl. Ing. Susanne Lässig

    Projektmanagement

    Susanne Lässig ist Ansprechpartnerin für Projektabwicklung. Sie koordiniert die Veranstaltungen im Neufert Haus in Gelmeroda und erstellt Angebote, Verträge und Ausgangsrechnungen des BTD.
  • Dipl. Ing. Bärbel Hebestreit

    Buchhaltung

    Bärbel Hebestreit ist Ansprechpartnerin für Abrechnungen, Finanzen und Fragen zur Personalbuchhaltung des Bauhaus.TransferzentrumDESIGN e.V. (Rudolstädter Str. 7 in 99428 Weimar).
  • Thomas Apel

    Manager Bauhaus.Atelier

    Thomas Apel managet das Café im Innenhof der Bauhaus-Universität (Geschwister-Scholl Str. 6a in 99423 Weimar). Er ist Ansprechpartner für Reservierungen im Café und den Bauhaus-Spaziergang.