Glitchaus Dada Data Knit ed.2

Glitchaus Dada Data Knit ed.2

220,00 

Jeff Donaldson gehört zu den Protagonisten der Glitch-Art Bewegung. Unter dem Namen NOTENDO inszeniert er audiovisuelle Performances auf einer modifizierten Spielekonsole aus den 80er Jahren. Fasziniert von den Ähnlichkeiten der bewusst erzeugten, doch gleichzeitig zufälligen Störungen – Glitches – mit textilen Mustern und Strukturen begann er 2011 diese Muster auf Strickmaschinen in Modetextilien umzusetzen. Einen Schritt weiter gehen seine Data-Knits, für die er bekannte Computerviren (I Love You, Stuxnet) in Strickmuster übersetzt hat.

Als Teil der Glitchaus Data Knit Serie entsteht das “Dada Data Knit” Motiv indem binäre Daten als Pixel betrachtet werden. Jede Null wird in ein schwarzes und jede Eins in ein weißes Pixel übersetzt. So entsteht ein komplexes, stufenförmiges Muster das die verborgene Datenstruktur des zugrunde gelegten Bildes zum Vorschein bringt. Das resultierende Motiv wird „Pixel to Stitch“ von einer Maschine gestrickt und speichert so binäre Daten – in einem Schal.

Warum DADA? Die zweite Edition der Glitchaus „Dada Data Knit“ Serie wurde exklusiv für das Bauhaus.Atelier in Weimar entwickelt. Die zugrunde liegenden Daten wurden ausschließlich wegen Ihrer ästhetischen Anmutung ausgewählt. Die im Schal gespeicherten Daten einem „reverse engineering“ zu unterziehen würde in einem unlesbaren Datensalat resultieren – Dada Daten bar jedes Inhalts.

Limitierte Edition: Auflage 20 Stück

50/50 Merino Wolle / Acryl
175 x 25 cm

Need Help? Contact Us Leave Feedback

Categories: , ,